Selbstschärfende Schneckenmesser

    Scharfe Messer sorgen für eine bessere Mischung. Wenn das Futter nicht gut geschnitten wurde, ist es schwieriger, eine homogen gemischte Ration zu erhalten, und die Kühe können selektiv fressen. Die Trioform-Schneckenmesser sind einzigartig. Die Messer weisen eine patentierte Form auf und werden horizontal auf der Schnecke montiert, sodass sie den geringsten Widerstand bieten und das Futter optimal schneiden können. Die Oberseite ist aus gehärtetem Stahl, und durch die Reibung des Futters wird die Unterseite des Messer von selbst geschliffen. Dank dieser Eigenschaften weisen die Trioform-Messer eine längere Haltbarkeit auf als andere Schneckenmesser. Die Trioform-Messer sind in kurz oder lang erhältlich. Die langen und/oder kurzen Messer werden je nach Raufutterkomponente ausgewählt, manchmal in Kombination mit einem Top-Messer, beispielsweise für die Verarbeitung von Ballen. Es ist auf jeden Fall wichtig, dass die Schneckenmesser scharf sind. An welcher Position die Schneckenmesser montiert werden müssen, hängt von der Zusammenstellung der Ration und dem Mischwagentyp ab. Sehen Sie sich das Video an. Es zeigt Ihnen, wann welche Messerposition am sinnvollsten ist.

    Fotos

    Video

    Serienmäßige Ausstattung

    Die Trioform-Schneckenmesser sind in kurzer oder langer Ausführung erhältlich. Die langen Messer werden vor allem bei Rationen mit langem, faserreichen Material genutzt. Die Trioform-Messer halten dank ihrer speziellen Form und der optimalen Position am Schneckenblatt länger als andere Messer.