Home > Über Trioliet > Unternehmensgeschichte

Unternehmensgeschichte

  • 1950

    Drei (Trio) Gebrüder Liet gründen in Purmerend die Firma Trioliet.

  • 1958

    Übernahme des Konkurrenten Mullos aus Losser und Umzug nach Losser. Neuer Handelsname Trioliet Mullos.

  • 1973

    Entstehen der Fahrsilos und Erfindung des ersten Siloblockschneiders "Spaten-Modell"

  • 1978

    Entwicklung eines verbesserten Siloblockschneiders mit vertikaler Säge.

  • 1983

    Erfindung des revolutionären Siloblockschneiders mit U-förmigem Schneidrahmen.

  • 1990

    Aufkommen multifunktionaler Maschinen, wie Siloentnahme- und Verteilgeräte und -Wagen.

  • 1997

    Umzug von Losser in den Neubau in Oldenzaal.

  • 2005

    Introduktion Selbstfahrer Triotrac. Inhalt 17-24 m³.

  • 2006

    Introduktion automatisches Fütterungssystem Triomatic.

  • 2010

    Introduktion Selbstfahrer Smartrac. Inhalt 10-12 m³.

  • 2011

    Introduktion Weltweit gröβte 3-Schnecken Futtermischwagen. Inhalt 52 m³.

  • 2013

    Introduktion Triomix P, selbstladender Futtermischwagen mit Strohgebläse 

  • 2014

    Umzug in neue Firmensitz an der Kleibultweg

  • 2015

    Neue Montagehalle und neu Logistikzentrum. Das gesamte Betriebsgelände erstreckt sich über 51.000 m2.