Home > Aktuelles > Aktuelles
14/04/2014

Goldmedaille für Triomatic T40 auf Techagro

Jan Sachl (HZT), Peter Dlouhy (HZT), Harry Kleverkamp, Alois Rosinger und Stefan Schulte (Trioliet)

Trioliet hat eine Goldmedaille gewonnen für das automatische Fütterungssystem Triomatic T40 auf die Techagro in Brno (CZ). Zum Wettbewerb waren 87 Produkte angemeldet, dreizehn davon erhielten den Grand Prix.

Das Triomatic T40 automatisches Fütterungssystem verfügt über Zuführböden für einen Vorrat von Raufutter in Form von Siloblöcken oder -ballen. In diesen kann Futter für mehrere Tage gelagert werden. 

Heutzutage ist die Techagro die drittgrößte ihrer Art in Europa. Diese Stellung wird auch durch die hohe Internationalität bestätigt - sowohl Aussteller als auch Besucher kamen dieses Jahr aus rund vier Dutzend Ländern der ganzen Welt. Auf das Messegelände reisten mehr als 300 organisierte Reisegruppen mit Fachleuten aus landwirtschaftlichen Unternehmen und Firmen an. Das Besucherinteresse übertraf sämtliche Erwartungen, innerhalb von fünf Tagen kletterte die Besucherzahl auf 120 Tausend Personen.

Die TECHAGRO ist ein traditionelles Stimmungsbarometer des Marktes und deutet die Entwicklung im Verkauf von Landtechnik für die ganze Saison an. Das starke Besucheraufkommen und das Interesse zu kaufen waren eine günstige Nachricht für die Verkäufer und bestätigen die optimistischen Erwartungen der Fachleute.

Zum Triomatic T40

Zum vorläufiger Abschlussbericht Techagro 2014